string(35828) " Wiedersehen macht Freude - Aufzeichnung: Mehrweg-Verpackungen sind jetzt Pflicht
Skip to main content
Aktuelles | Newsbereich

Wiedersehen macht Freude - Aufzeichnung: Mehrweg-Verpackungen sind jetzt Pflicht

Seit dem 1. Januar 2023 verpflichtet das Verpackungsgesetz Restaurants, Caterer, Lieferdienste und Take-Away-Anbieter dazu, Essen zum Mitnehmen auch in Mehrwegverpackungen anzubieten.

Große Betriebe über 80m² oder mehr als 5 Angestellte (Vollzeitstellen) müssen demnach eine Alternative zu Einwegverpackungen anbieten, entweder mit einem eigenen System (z. B. aus Glas oder nachhaltigem Kunststoff) oder mithilfe eines Pool-Systems. Dabei gilt: Die Mehrwegverpackungen dürfen nicht teuer sein, es darf aber Pfand darauf erhoben werden.

Um die lokale Gastronomie hierbei zu unterstützen, haben die Wirtschaftsförderung Leverkusen und die Stadt Leverkusen gemeinsam ein Förderprogramm aufgelegt. Die Anmeldung zu einem überregionalen Mehrwegsystem sowie ein Startguthaben für die Nutzung dieses Systems wird mit einer Summe von maximal 250 Euro pro Gastronomiebetrieb gefördert. Teilnehmen können alle Gastronomen, die eine Betriebsstätte im Gebiet der Stadt Leverkusen haben.

In unserer Informationsveranstaltung am Dienstag 10. Januar 2023 informierten wir über Teilnahmebedingungen und Prozess. Sehen SIe sich jetzt die Aufzeichnung der Veranstaltung aud Youtube an.

     Ansprechpartner Wirtschaftsförderung:
     Christian Zöller
     Marketing & Öffentlichkeitarbeit
     Tel. 0214 – 8331-30
     Email: zoeller@wfl-leverkusen.de

     Ansprechpartnerin Stadt Leverkusen:
     Verena Tranzer
     Nachhaltigkeitsmanagement
     Tel: 0214 406 – 8894
     Email: verena.tranzer@stadt-leverkusen.de

 

Auf der Seite der Stadt Leverkusen gibt es zudem noch weitere Informationen zur Müllvermeidung - etwa zur Hygiene oder eine Übersicht an Mehrweg-Poolsystem.

keyboard_arrow_up
"